Starke Dorf e.V.

Am Dienstag durfte ich in der alten Mädchenschule Franz Kahlert und Wim van Berkum vom Starken Dorf e. V. treffen.

Ich bin sehr beeindruckt was von diesem Verein, der mit Unterstützung der Gemeindeverwaltung entstanden ist, schon alles initiiert und angeschoben wurde und mit welcher Energie die Beiden von den Aktionen des Vereins berichten.

Seit der Gründung im Jahre 2006 hat der Verein diverse Projekte selbst ins Leben gerufen, z.B. den Reperaturtreff, der mittlerweile ein eigenständiger Verein ist, hat einen Antrag auf einen Luftkurort Ostercappeln gestellt, hat den Bahnhalt in Ostercappeln befürwortet und wirkt in der Arbeitsgruppe für den Bahnhalt in Vehrte mit.

Für diverse Projekte wurden Anregungen gegeben und auch Kritik wurde geäußert, z. B. während der Planungsphase des  ZOB, dafür wurde ein Gutachten in Auftrag gegeben.

Auch die historische Bahnfahrt, die wegen Corona zweimal verschoben werden musste und nun am 08.05.2022 stattfindet, wird vom Verein organisiert.

Ein Verein der sich nunmehr seit 15 Jahren intensiv und umfassend für das Gemeinwohl in Ostercappeln engagiert und sich über weitere Unterstützer freuen würde.

Auch in diesem Gespräch durfte ich durch viele geschichtliche Hintergründe und Informationen der Gemeinde Ostercappeln wieder ein Stück näher kommen, ich bin dankbar, dass ihr euch Zeit für mich genommen habt.

http://www.starkes-dorf-ostercappeln.de  Wenn auch Sie/Du sich/dich für ein starkes Ostercappeln einbringen möchten/möchtest vielleicht auch lediglich projektbezogen dann nehmen Sie Kontakt auf. Die Stärken jedes/jeder Einzelnen machen in der Gesamtsumme ein starkes Dorf.